Samstag, 23. Juli 2016

Bilder, News/Gerüchte "The lake" Luc Besson

Bilder vom Dreh in Zagreb. Der Film von Steven Quayle nach einem Skript von Luc Besson und mit Sullivan Stapleton in der Hauptrolle soll nach einigen Terminänderungen nun am 27.1.2017 in die Kinos kommen. Die Dreharbeiten in Zagreb wurden am 25. Juli beendet - 2015!!! Warum sich die Bergung eines Goldschatzes aus einem See in Bosnien-Herzegovina nun derart lange hinzieht, ist nicht bekannt. Woher die Gelder zur Finanzierung teilweise kommen, aber schon.


http://www.dfff-ffa.de/index.php?pressemitteilungen&newsdetail=20160120-52_staatsministerin-gruetters-dfff-bleibt-wichtiger-anreiz-fuer-einen-attraktiven-filmstandort-deutschland

Ich frag mich, wieso diese Werke eines Besson oder Sachen wie "Captain America - Civil war" eine Filmförderung brauchen. Auch bei einem Herrn Schweiger und seinen Filmen verstehe ich die Notwendigkeit nicht ganz. Wird die Filmförderung aus Steuergeldern finanziert? Zahle ich den Filmbossen also den Film und später noch einmal Geld fürs Kino und später das Heimkino? Dann lieber gleich Kickstarter, da weiß ich wenigstens, für welchen Film mein Geld eingesetzt wird.

Kommentare:

Michael hat gesagt…

Wenn Deutschland den Film fördert, heisst das, dass du den zwar mit Steuergeldern finanzierst, ihn dafür aber auch in der jeweils größten Auflösung mit deinem jährlichen Jahreslohnsteuerausgleich vom Finanzamt als BluRay zugesandt bekommst.

harry hat gesagt…

Dann hätt ich ja noch mehr Müll hier rumstehen als eh schon.

Gruß
Harry