Dienstag, 19. Februar 2013

Trailer "Library Wars"

Im Jahr 2019 wird Zensur großgeschrieben, bewaffnete Trupps gehen in die Bibliotheken, um die entsprechenden Werke zu entfernen, doch diese haben eigene Truppen angestellt, um ihre Bücher zu verteidigen.


Kommentare:

Fritz Martin Ritschel hat gesagt…

Sieht so aus als würden sich hier die Comedyelemnte im Hintergrund halten...glaub die wären generell in den Filmen besser, wenn ma sich mehr mühe bei der Synchro machen würde oder mehr die Kultur verstehen....

Harry hat gesagt…

Ja, die haben ihre eigene Art, Filme zu drehen. Eben so, wie es in der Heimat ankommt. Dass der Humor und das oft praktizierte Overacting, dann in unseren Breitengraden nicht so recht zündet, ist da verständlich. Muss man sich drauf einlassen oder eben Finger weg.
Gruß
Harry