Mittwoch, 24. April 2013

News "Expendables 3"

Sylvester Stallone hat bekannt gegeben, dass der Australier Patrick Hughes bei "Expendables 3" die Regie übernehmen wird. Frisches Blut hat er ja jetzt damit und kann es gut sein lassen. Jetzt wieder alte Recken her, Wesley Snipes ist ja schon über Stallones Twitteraccount bestätigt worden. Patrick Hughes hat mit dem Film "Red Hill" auf diversen Festivals und auch im Heimkinosektor aufhorchen lassen. Der Trailer dazu ist hier, auch wenn ich sicher bin, dass die meisten Leser hier den Film schon kennen:
RED HILL:

Kommentare:

Fritz Martin Ritschel hat gesagt…

Red Hill hat mir damals sehr gut gefallen, nur muss ich sagen sosehr ich die EX Serie mag...ich finde es kommt weniger auf den Regiseuer an, eher die Ansammlung an 80ies Heroes Klischees

Harry hat gesagt…

Stallone gibt einem jungen (für sein gewolltes frisches Blut) Regisseur, der (meiner Meinung nach) schon einen guten Film abgeliefert hat, Das Zepter für seinen Film in die Hand. Gute Chance für den jungen Mann, sich zu etablieren und für Sly, ihm reinzureden. Und mit alten Haudegen werden wir hoffentlich wieder eingedeckt. Ich will nicht unbedingt wieder so was Hemsworth-artiges.Vielleicht kommt ja Scheuer Boeuf Stroganoff oder wie man den sonst nch schimpft, um mir den Film zu verderben. Dazu Pattinson, Bieber und Lautner, hehe.

Fritz Martin Ritschel hat gesagt…

Nene die von dir erwähnten Action Heroen spielen dann die Rollen von Sly und Co. im Remake "Expendables Reloaded" im Jahre 2020.

Harry hat gesagt…

Mach mir keine Angst!!!! Das könnte ich vielleicht noch erleben.