Mittwoch, 7. Januar 2015

"Ant-Man" Trailer 1

Hier werden uns sicherlich keine großen Überraschungen erwarten. Zählt jetzt nicht unbedingt zu meinen Lieblingshelden, aber ein Mini-Held ist immerhin mal etwas anderes.
 




Kommentare:

Andre Gerstenberger hat gesagt…

Harry im B-Action Sektor kann es einem nie langweilig werden.

Ich will "Close Range", "Skin Trade", "Pound of Flesh", "Swelter", "Kickboxer", "Absolution", "Zero Tolerance" & "Wolf Warrior".

Das sind jetzt meine ausgefilterten B-Actioner die ich als Highlight sehe. Ja ist eine magere Ausbeute, aber besser als die 300 Millionen Produktionen.

Ich bin froh das Scott Adkins auf Hollywood einen Scheiß gibt, er darf das B-Action Genre niemals verlassen. Er ist nämlich seit Jahren ein verdammt guter Actionstar und da kann Van Damme schon lange nicht mehr mithalten.

Doch das Kinojahr hat einiges zu bieten, aber da werde ich nur ganz wenige Filme anschauen. Nur Filme mit Darstellern die ich seit vielen Jahren kenne.

Harry hat gesagt…

Mehrere Punkte, auf die ich eingehen kann:

1. Kinojahr. Da verhalte ich mich genauso, aber manchmal erlebt man Überraschungen (Shoot em up). Ich lasse mich dann aber nur von Leuten überreden, die auf meiner Wellenlänge liegen. Oder von meiner Frau für ihre geliebten Komödien.

2. Ich würde Adkins gerne in einem Blockbuster als Lead sehen. Stell dir mal vor, der bekäme so etwas wie Taken in die Kinos. Und bei Erfolg mehr ähnliche Rollen.

3. Es kann einem schon langweilig werden, wenn man den Markt mit den Einkäufen für einen bestimmten Zeitraum schon abgegrast hat und sich die Actioner natürlich sofort und so viel wie möglich ansieht. Und dann herrscht Ebbe. Was tut man? Man greift zu Serien wie Strike back oder Banshee.

4. Spekuliere ich auch wieder auf kleine aber feine Überraschungen wie dereinst The Zero hour.

Gruß
Harry