Montag, 27. April 2015

Clip "Skin Trade"

Ein weiterer Clip aus "Skin Trade", der wohl einige Action vorwegnimmt. Hab eigentlich schnell wieder ausgeschaltet, da ich mir das für die DVD-Sichtung im Sommer aufheben will. 


Kommentare:

Andre Gerstenberger hat gesagt…

Man glaubt es kaum, aber Lundgren dreht seit heute schon wieder einen neuen Actioner namens Riot.

https://www.mosquito.net/dolphforum/viewtopic.php?f=3&t=2148

Also so wie er gerade abgeht, dürfen wir ihn dieser Jahr und nächstes Jahr in in 8 Filmen bestaunen. So ein Arbeitspensium würde ich mir bei Van Damme wünschen.

Sean Archer hat gesagt…

Der alte Schwede legt mit seinen 57 Jahren wirklich noch ein gewaltiges Arbeitstempo hin.Hoffentlich sind da auch mal wieder einige Kracher dabei und nicht nur solche Schnarcher ala "Battle of the Damned".

Harry hat gesagt…

@Andre: DANKE. Gleich mal schauen.

@Sean Archer. Naja, es werden wieder einige Gurken bei sein, da er sich seinen nächsten eigenen Film "Nordic light" auf die Art finanzieren will. Aber den "Battle of the damned" empfand ich als gar nicht so schlimm. Mich haben eher die Serafini/Capaldi-Sachen wie Blood of Redemption vergrätzt. Waren ja drei totale Krücken in Folge. Naja, jetzt kommt erst einmal Skin Trade und danach War Pigs.

Gruß
Harry

Andre Gerstenberger hat gesagt…

Selbst die Gerafini Filme fand ich solide. Ich finde dort gibt es manchmal noch schlimmere Filme.

Ja gut Danny Trejo ist jetzt auch wieder haufenweise in Videotheken Filme zu sehen. Bullet, In the Blood, Hope Lost, Bad Ass 3, Reach Me, Cage of Glory, Volcano Zombies, Darkness Descends, Vanish.

Nur bei Gary Daniels tut sich gar nichts. Wobei "Skin Traffik" über Tiberius kommen wird. Aber nur weil Rourke und Roberts mitmachen.

Echt ein Artmutszeugnis, das die Solofilme von Daniels nie den Weg nach Deutschland finden. "Forced to Fight" kam auch nur wegen Peter Weller. Und jetzt mal ehrlich. "Forcet to Fight" ist ein sehr gut gemachter Actioner nach altbewährten Mitteln.

Morgen bekomme ich "Marine 4" und darauf freue ich mich. Denn WWE macht hirnlose Actioner wie es sie in den 80ern schon gab.

Scott Adkins wird nach "Jarhead 3", dann "Eliminators" drehen und dann im Juni soll Undisputed 4 kommen.

Van Damme soll ja als nächstes "The Tower" drehen, aber bei imh dauert eh alles so lange.

Danny Trejo soll ja dieses Jahr noch in Machete Kills in Space mitmachen.

Harry hat gesagt…

Ich stell mir mittlerweile nicht mehr jeden Trejo ins Regal, aber aus deiner Aufzählung sind einige bei (Bullet, Bad Ass 3, In the blood) und den Machete in space irgendwann dann mal auch.

Van Damme ist so ein Naja-Fall. Ich zieh mir selbstverständlich immer noch jeden rein, aber die wahre Begeisterung fehlt. Die hab ich dann bei jedem Adkins-Film.

Von Luke Goss kommt via Lighthouse Ende Juli "April Rain". Und Tiberius hat sich mit "Wyrmwood" angekündigt im August.

Gary Daniels und sein "Skin Traffik" werden wohl wie von dir erwähnt über Tiberius kommen (siehe IMDb), haben aber noch keinen Termin und denk doch bitte mal dran, einen Link beizufügen wie beim Dolph, wenn du News hast - für die ich natürlich dankbar bin.

Danke + Gruß
Harry