Montag, 14. September 2015

Neuer Trailer "AWOL-72"

Erste Kritiken aus den USA meinen, der wäre okay, ABER "Nightcrew" wäre eindeutig der bessere Film. Ich hoffe, wir können uns bald davon über zeugen.
 

Kommentare:

Andre Gerstenberger hat gesagt…

Erst mal kommt "Beyond Justice" zu uns nach Deutschland. Aber ich denke Luke Goss, wird weiterhin diese öden B-Actioner drehen.

April Rain war ein mega langweiliger Film. Der einzige Film den ich gut von ihm in der letzten Zeit fand, war "Death Zone", aber auch kein Kracher.

Warten wir mal ab, aber ich erwarte nicht viel.

Michael hat gesagt…

Der Trailer kommt gut. Der Film hat sogar eine ganz passable Website. Wahrscheinlich ist der Film selber dann aber wieder langweiliges Gemüse, wo alle 20 Minuten dann eine kurze Knallerei kommt, aus denen der Trailer zusammengeschnitten wurde. Will ich aber trotzdem sehen. UND NIGHT CREW!!!

Harry hat gesagt…

Da sind ja auch noch "Dark Alien" und "The Operator"neben dem von Andre erwähnten Film bei uns mit einem Starttermin für die Heimauswertung versehen. Beide auf der Orderliste. Und auch "April Rain" - trotz Andres Warnung

Gruß
Harry

Andre Gerstenberger hat gesagt…

Aus dem Steven Seagal Forum habe ich erfahren, das Steven Seagal zurzeit sehr sehr fleißig ist.

Code of Honor ist so gut wie im Kasten. Er wird bei uns Nächstes Jahr im Juli oder August auf Blu-ray und DVD kommen. Ist nicht bestätigt nur ne Vermutung von mir, weil bei Steven Seagal Filme die Veröffentlichung meist immer reibungslos verläuft.

Cyborg Nemesis befindet sich in der Post-Produktion, allerdings ist dieser Film schon sehr lange in der Nachbearbeitung. Hauptproblem ist Albert Pyun. Heißt für mich als Fan, der wird zu 90 % ein mieser Schund werden.

Asian Connection ist ebenfalls abgedreht. Michael Jay White und Seagal in einem Film könnte interessant werden. Ich erwarte solide Action, mehr nicht!

Killing Salzar wird wieder ein typischer Seagal Film. Kulisse im Ostblock mit seinem Stamm Regisseur, Waxman. Schnell abgedreht mit solidem Budget und einem Team das zwar professionell sein mag, aber die Kombo Seagal/-Waxman ist mittlerweile ausgelutscht.

End of a Gun wird momentan seit einigen Tagen gedreht. Wieder einmal mit Waxman als Regisseur, was mich mittlerweile etwas langweilt. Wieder wird im Ostblock gedreht, allerdings ist Danny Trejo mit von der Partei. Der dreht ja seit Jahren so viele Filme, das man ihn fast immer irgendwo zu sehen bekommt.

Ja das sind einige Filme.

Doch was Scott Adkins nächstes Jahr zu bietet hat, ist noch viel besser. Wenn alles gut läuft, werden wir ihn nächstes Jahr in 9 Filmen sehen (Grimsby, Criminal, Undisputed 4, Close Range, Zero Tolerance, Wolf Warrior, Re Kill, Jarhead 3, Eliminators). Mich interessieren alle Filme und werde mich sehr darauf freuen und ich finde Scott Adkins Output sehr erfreulich.

Harry hat gesagt…

Hi Andre. Die Filme von Seagal sind mir zwar jetzt alle ein Begriff, aber den neuesten Stand hab ich nicht abgerufen. Also danke. "Cyborg Nemesis" steht bei mir erst einmal auf der Verzichtsliste, die zwar recht klein ist, aber manchmal doch nen Titel bekommt.

Der Adkins: Ich hoffe, dass da alles kommt, gerade von den "kleineren" Titeln. "Criminal" und "Die Brüder Grimsby" wurden ja schon jeweils um rund ein halbes Jahr verschoben.

Gruß
Harry

Andre Gerstenberger hat gesagt…

Heute gehe ich zur Preview zu "Everest" in 3D. Eintritt kostet nur 5€.

Bergsteiger Filme gibt es ja sowieso nicht so viele, daher freue ich mich sehr darauf.

Harry hat gesagt…

Dann schau halt mal einige alte Luis Trenker-Filme. Lach het, die waren als Bergsteiger-Filme durchaus gut.

Übrigens wurde "Bus 657" (kein Bergsteigerfilm) von November in den Dezember verschoben.

Gruß
Harry