Freitag, 20. November 2015

Deutscher Trailer "The hateful 8"

Ich sags mal so: Bei den kolportierten angeblichen 182 Minuten dürfte einige Zeit verquatscht werden. Schauen werd ich ihn eh - aber Tarantino im Kino eher nee. Bin seit geraumer Zeit von ihm ebenso wie von den Spezis Rodriguez und Roth eher genervt.

Kommentare:

Brice hat gesagt…

182 Minuten sind hart für den Film in einer Hütte :D Ich würde es mir, wenn überhaupt, wegen dem Setting und Walton Goggins ansehen. Der war schon in The Shield stark und was er in Justified als Boyd Crowder abgeliefert war noch besser.

harry hat gesagt…

Und in den "Sons of anarchy" als Transe erst.
Aber ganz allgemein sind es für mich mittlerweile nur noch die Besetzung und die eine oder andere Anspielung, die mich seine (Quentins) Filme sehen lassen. Im Prinzip macht er doch seit Jahren dasselbe: Nimmt sich seine angeblichen früheren Lieblingsfilme, kopiert sie und bringt einige neuen Ideechen rein, holt viele Darsteller wieder aus der Versenkung und das war es.

Gruß
Harry