Samstag, 24. Dezember 2016

Musik, Trailer "Frohes Fest - und schaut nen gescheiten Weihnachtsfilm" Pretty Maids, Allein gegen den Weihnachtsmann

Da Schröder den ja groß (-kotzig?) angekündigt hatte und dann wegen Rechteproblemen (Ein Schelm, wer Böses denkt) dann doch nicht brachte, bin ich dazu gezwungen, mir den Film auf der mir vorliegenden VHS von Atlas anzusehen.



Quelle: Pretty Maids/Facebook

An all jene, die den Blog hier am Leben erhalten. Besonders die Leser, ohne die das Ding schon längst tot wäre. Schließlich können wir uns wegen eurer Neugier auf Film,e auch etwas abseits der Blockbustermassenware noch etwas intensiver unserem Hobby widmen. Dass ihr aber auch als Ausrede herhalten müsst, wenn wir mal wieder was auf der Arbeit oder im Privatleben verpeilen, sollte euch aber klar sein. Und an die Teammitglieder, die unser heroischer Anführer Shane um sich geschart hat. Ebenso an all die netten Menschen in Foren (Festa-Forum, Beyondhollywood.de und Gemeinschaftsforum), die unseren Quark in Schrift und Bild ebenfalls konsumieren und die Filmemacher, die dem Blog erst seine Daseinsberechtigung geben und die Verleger der Kleinverlage da draußen in der Welt, die uns wie Festa, Luzifer, Voodoo-Press und Atlantis mit hervorragender Lektüre und Leute wie Michael Schubert und Timo Kümmel uns mit nahezu perfekten Covern abseits des Mainstream versorgen. Falls ich jetzt jemanden vergessen habe, war es Absicht.😈
Genießt das Fest, findet Ruhe und Frieden - und nen guten Weihnachtsfilm.

Kommentare:

Shane Schofield hat gesagt…

Dem kann ich mich nur anschließen!

harry hat gesagt…

Ach was, dass ich jemand absichtlich vergessen hab? Du Weihnachtsarsch, du!!!;-)

Gruß
Harry

Michael hat gesagt…

Ich bin nicht zuletzt darauf stolz, Euch so wunderbar auf meinen Namen abgerichtet zu haben. Mindestens eine Erwähnung pro Woche ... so muss das, so wird man ein Star! Fein! ... ;-)

Euch allen auch noch eine schöne Restweihnachtszeit und viel Zeit für die besten Hobbies der Welt!

harry hat gesagt…

Dann wollen wir den Namen auch für diese Woche nicht missen lassen:

http://www.filmstarts.de/kritiken/239763.html

Zum Film "Schubert in love".

Gruß
Harry