Mittwoch, 21. Dezember 2016

Neuer Trailer "Patriots day"

Der Titel ist dann auch Programm in dem Film über das Attentat beim Boston-Marathon. Hierzulande würden die Patrioten wegen rechtslastiger Gesinnung verknackt und das Land den Bombern überlassen. Die Politiker und Experten meinen, dass man damit leben muss. Ja, sie in ihren sicheren Bunkern. Die Steuerzahler müssen aber damit sterben. Vielleicht spekuliert man ja drauf, dass auf diese Art die Rentenkassen sowie die Krankenkassen entlastet werden. Wer weiß?

Kommentare:

Andre Gerstenberger hat gesagt…

Mark Wahlberg sorgt größtenteils für Qualität. Auch dieser Film sieht nach ordentlicher Unterhaltung aus.

Ich werde ihn mir im Kino ansehen, sowie alle Mark Wahlberg die in den letzten Jahre im Kino kamen.

harry hat gesagt…

Mir zu sehr auf den Patriotismus setzend. Mit dem Mark Wahlberg hast du aber recht.

Gruß
Harry