Donnerstag, 23. Februar 2017

Trailer, Behind-the-scenes "Bullets of Justice" D.Trejo


Während des dritten Weltkriegs haben die Amerikaner etwas herumexperimentiert, um um aus eine Kreuzung zwischen Mensch und Schwein einen Supersoldaten zu kreieren. Hat sogar super funktioniert. Jetzt - 25 Jahre später - halten sich die Super-Wutze-Menschen die "normale" Bevölkerung als Arbeitssklaven. Wenn da einer mault, dass er für ne Sau arbeiten muss, kann ihm das niemand vorwerfen. Und da Valerii Milev beteiligt ist ("Re-Kill" sag ich da nur), gibbet auch schon wieder Probleme. Man ist sich nicht einig, ob es nun ein Film werden soll oder nur die erste von mehreren TV-Episoden?

Kommentare:

Shane Schofield hat gesagt…

Sieht ja lustig aus.

harry hat gesagt…

Interessieren tut mich das Filmchen ja schon, aber Milev????

Gruß
Harry