Samstag, 28. Juli 2012

Trailer "Werewolf: The beast among us"

Nachdem Werwölfe ja allgemein als zufriedenstellend zu verfilmen angesehen werden, hat man sich  eine neue Version angedacht. Mit der wurde Louis Morneau beauftragt, der sich Steven Bauer (o Gott nee), Nia Peebles und Ed O'Quinn vor die Kamera holte. Herausgekommen ist da nicht viel.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ach, Morneau legt doch eigentlich immer etwas Ordentliches auf's Parkett, wenn er denn mal ran darf. Finde den Trailer eigentlich ganz dufte.

Gruß
Blade Runner

Harry hat gesagt…

Hi,
naja, mich hat er nicht so begeistert, aber frag mich nicht warum, denn einem Seagal-Allesverwerter wie mir gehen da andere Argumente eh aus bzw. sind nicht mehr glaubwürdig.
Gruß
Harry

Fritz Martin Ritschel hat gesagt…

Also, wenn Teil 1 schon nix war, warum Teil 2 (außer den Gründen eines billigeren Names/Storyaufbau usw...)?