Montag, 17. März 2014

News/Gerüchte, Bilder "American Sniper, San Andreas, Dragon Blade + mehr" C. Eastwood, Dw. Johnson, J.Chan, M. Gibson


Erstes Bild von Dwayne Johnson aus dem Katastrophenfilm "San Andreas".
 San Andreas - Das große Beben beginnt: Erstes Bild mit Dwayne Johnson - BlairWitch.de - Horror Movie Entertainment 
Nachdem Steven Spielberg seinen Kopf nicht durchsetzen konnte und daher vom Regiestuhl von "American Sniper" abgesprungen ist, hat man Clint Eastwood für den Film um den Scharfschützen Chris Kyle engagiert. Der wird von Bradley Cooper dargestellt werden und an seine Seite soll als Frau in heimischen Gefilden Sienna Miller kommen. Eastwood ist bei mir eh Pflicht und ohne Spielberg wird es vielleicht nicht allzu dick aufgetragen mit dem Patriotenadramgefühlsgewinsel (hoffe ich).
Sienna Miller Joins 'American Sniper' With Bradley Cooper - /Film
 Neuer Regisseur für "American Sniper": Clint Eastwood ersetzt Steven Spielberg - Kino News - FILMSTARTS.de
Auch wenn die Filme der Reihe von Mal zu mal mieser wurden, geht es weiter. "Wrong Turn 6" steht auch in den Startlöchern.  Director & Full Casting News Announced for Wrong Turn 6 - HorrorMovies.ca
Neues zu "Red Machine". Der Film wurde aufgrund internationaler Verträge auf unbekannt verschoben. Sollte ja angeblich Ende des Monats über Splendid erscheinen.
Red Machine - Deutsche Premiere zum Survival-Schocker vorerst gestrichen - BlairWitch.de - Horror Movie Entertainment
Der Dreh in Thailand ist für "Skin Trade" mit Dolph Lundgren abgeschlossen. Jetzt wird in Kanada weitergearbeitet.
Jackie Chan will Mel Gibson für den Film "Dragon Blade" vor die Kamera holen.
Jackie Chan and Mel Gibson to star in Dragon Blade! Lots of press and new trailer for Sabotage, Raid 2 stars battle on stage for audience's amusement - Expendables Premiere

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Schön, dass du nochmals eine News zu Red Machine geschrieben hast. Bin wirklich heiss auf den Streifen. Hoffentlich wird der dann Ende des Jahres zügig veröffentlicht.

Denke, dass die Chancen gut stehen, da der ja recht prominent besetzt ist, währenddessen Re-Kill ja "nur" Adkins als leading man vorweisen konnte.


Höre gerade zum ersten Mal von Skin Trade. Der ist ja unfassbar gut besetzt! Was ist denn das für eine Produktion? Die hat doch bestimmt mehr Budget als eine routinierte DTV-Produktion, oder? Der Regisseur ist ja auch nicht der typische DTV-Action Aufgragsregisseur, sondern hat - wenn ich das richtig sehe - ja schon den einen oder anderen hochgelobten Film gedreht. Da stecken durchaus Ambitonen drinnen, oder?

@Harry:
Bin schon sehr auf deine Buchreviews zu den alten Filmklassikern gespannt. Nun lies mal endlich "Sternenkrieger" ;D

LG
Doc Holliday

Anonym hat gesagt…

"Skin Trade" ist ein Projekt von Lundgren, das ihm schwer am Herzen lag und für dessen Finanzierung er diverse Schrottrollen annahm.

Was die "Red Machine" angeht, hat der nix mit dem "Seuchen"-Bulgaren zu tun. Der Bulgare war bei "Re-Kill" am Werk - bis heute nicht veröffentlicht. Er was bei - trara - van Damme's "Eagle Path"-Nachdreh am Werk - bis heute nicht draußen. Und dann dieser Zombie "Code Red", der über Splendid kommen sollte und jetzt entweder von WVG kommt - oder eben auch nicht.

Lesen: kommt immer drauf an, wie ich grad Lust hab oder was mich gerade interessiert. Leicht konsumierbares Zeugs oder eben etwas besser geschriebene Kost. Und selbst die kann - siehe Dan Brown - einschläfernd wirken.

Gruß
Harry