Montag, 14. April 2014

Buchvorschau "Monstersperma" E. Lee

Aus der Extrem-Reihe des Festa-Verlages ein neuer Hammer von Edward Lee. Nur direkt über den Verlag zu bekommen, da für den normalen Handel viel zu derb. Aber man sollte den Verlag auch nicht auf derartige Genres reduzieren. Da wird feinster Stoff im Thrillerbereich geboten (Ben Coes, Stephen Hunter usw.), im Horror (Brian Keene, Shaun Hutson) kommen auch subtilere Sachen ins Regal und auch Lovecrafts Bibliothek des Schreckens und mittlerweile ist auch ein Verlagsableger namens Deltus in Arbeit, der Endzeit und SciFi/Fantasy-Freunden ein Zuhause bietet.  
Bevor es gaz vergessen geht, noch ein Nachtrag. Verlgeicht doch mal die Preise der ebooks von den Großverlagen mit denen bei kleineren Anbietern wie Festa, Luzifer-Verlag, Voodoo Press oder Atlantis. Die Unterschiede sind gravierend - und zwar zugunsten der Kleinverlage, die eigentlich eh auf jeden Cent achten müssten.
Monstersperma - festa-verlag.de
 Deltus.de


Kommentare:

Shane Schofield hat gesagt…

Geiler Titel! Cooles Cover!

Harry hat gesagt…

Und natürlich in der von Alterchen abonnierten Extrem-Reihe. Wird also irgendwann in einem Packerl an dich landen.

Besser sie finden das perverse Zeug nach meinem Ableben bei dir als bei mir.

Gruß
Harry

Shane Schofield hat gesagt…

Wenn ich gehe, nehme ich alle mit;)

Mira Bluhm hat gesagt…

Die Preise von denen find ich auch super. Meine Wunschliste stapelt sich auch schon bis zum Mond, bin erst dazu gekommen, ein Buch aus dem Luzifer-Verlag zu lesen, aber das war vom Innenlayout der Hammer. Da kann sich Random House mit seinen lieblos hingesch***mierten eBooks verstecken.

Harry hat gesagt…

Ich kann mich eigentlich nur über die Preispolitik auslassen, da ich ebooks nicht anrühre. Nichts geht über mein Papierbuch.

Mira Bluhm hat gesagt…

Ich les ca 50 Bücher im Jahr, da sind eBooks unschlagbar bequem, zumal ich keinen Platz mehr hab. Davon kann man unendlich viele mittragen, die sind 24/7 verfügbar, und ich hätte im Moment auch gar nicht die Kohle, um massig Bücher um 10 € zu kaufen, weil ich nur Kinderbetreuungsgeld kriege. Für mich sind eBooks ein Segen ;)