Montag, 18. Dezember 2017

Trailer "Cyborgs: Heroes never die"

Film über den Kampf um den Flughafen Doneszk im Jahr 2014. Finanziert von der ukrainischen Regierung mit Unterstützung des Verteidigungsministeriums und der Armee. Laut Radio Free Europe/Radio Liberty, finanziert von den wahrheitsliebenden Amis, ist der Film selbstverständlich keine Sekunde propagandistisch (die Behauptung dürfte die eigentliche Propaganda sein - halt nur von den Amerikanern ausgehend). Ungefähr so glaubwürdig als wäre "Wolf Warrior 2" kein Propagandafilm.

Kommentare:

Michael hat gesagt…

Noch irritierender als die Hintergründe finde ich aber den Namen ... wieso heißt der Film CYBORGS, wenn es doch zumindest im Ansatz um reale Ereignisse in 2014 geht?!?

harry hat gesagt…

Wir haben doch mal über den Zeitaufwand gesabbelt. Da ist das hier ein gutes Beispiel. Ich wollte nämlich genau die Frage selbst auch beantworte haben. Lange gesucht, sogar von nem nachbarn die kyrillischen Texte übersetzen lassen und rausgekommen ist dabei nur ein Zeitaufwand von 45 Minuten - und das ohne Ergebnis.

Anhand des Titels hatte ich eher auf einen kleinen b-actioner mit ordentlich Krawall spekuliert und nicht auf einen patriotischen Kriegsfilm nach wahren Begebenheiten.

Gruß
Harry

Anonym hat gesagt…

The Cyborgs ist der Kampfname der ukrainischen Soldaten, die im Jahr 2014 monatelang den Donezker Flughafen im Kampf gegen Separatisten festgehalten haben. Dieser Spitzname ist zumindest in der Ukraine jetzt genauso so bekannt , wie das Wort Maidan , also man denkt gleich nicht an Robotern , wenn man es hört . Schade , dass Du keine Info finden konntest... Ach ja, wegen Propaganda...Tja, in Deutschland werden die Films nicht von Regierung oder Verteidigungsministerium finanziert , weil bei euch Filmindustrie auf dem hochen Stand ist , bei uns ist es noch nicht der Fall. Selbst die ukrainische Armee wurde von den Freiwilligen finanziert und unterstützt. Amis und etc. sind hier total daneben. Am besten komme mal in die Ukraine , spreche mit den Leuten hier, dann weisst du ,um was es hier geht , und warum. Liebe Grüsse und willkommen.

Shane Schofield hat gesagt…

Danke für die Infos!