Sonntag, 21. Oktober 2018

Poster "The predator + Dragged across concrete"

Und so lässt China den Predator los.
Die Besetzung und S. Craig Zahler - was soll da schiefgehen?

Kommentare:

StS hat gesagt…

"Die Besetzung und S. Craig Zahler - was soll da schiefgehen?"

Den Kritiken nach... einiges. ;-)

Ist offenbar der schwächste Film Zahlers - "zu lang", "zu zäh" ist immer wieder zu lesen. Freunde seiner gewohnten "Gewalt-Spitzen" sollten in der Beziehung allerdings auf ihre Kosten kommen...

Shane Schofield hat gesagt…

Ich glaube der Zahler wird großartig und die Kritiken von irgendwelcher Weichflöten macht es nur noch interresanter😎

Sean Archer hat gesagt…

@Harry
Ich denke auch,das der Film rocken wird!!!!

Michael hat gesagt…

Heutzutage ist jeder ein Kritiker ... ich warte leider vergeblich auf die Tage, wo jeder dieser Kritiker zumindest mal versucht, ein Macher zu sein ...

harry hat gesagt…

@StS. Eigentlich wollte ich ja jetzt auf die größtenteils vorhandene Uneinigkeit zwischen uns bezüglich des Filmgeschmacks hinweisen, aber ich habe gerade noch zeitig deinen Kommentar bei "The night comes..." gelesen und werte deine Vermutung anhand der der Kritiken der neu gezüchteten, medial unterstützten und regierungsgeförderten und überhand nehmenden Generation "eierfrei" (Das bezieht sich nicht ausschließlich auf weibliche oder diverse - so heißt das jetzt, das dritte Geschlecht - Kritikverfassende) mal als Hinweis, nicht dem freudigen Überschwang zu verfallen.

@Michael. Würde ich ja tun, aber wenn ich dann damit die Massen derart als Versager bloßstelle, ist es auch nicht recht. Also lasse ich es um des lieben Friedens Willen. ;-)

Gruß
Harry