Montag, 25. Februar 2019

Zultfilm "Fred Williamson"

Der Kollege Zult berichtet mal wieder von einem unvergesslichen Zusammentreffen mit der Ikone Fred Williamson, der ja immer noch fit und fleissig im Geschäft seine Spuren hinterlässt. Was Zult angeht, haben ihn die Veranstalter wieder hassen gelernt, während er mit dem guten Fred einige freundliche Worte wechseln durfte. Ist ja nicht immer so (Seagal, Norris - die beiden "Rühr-mich-nicht-an-Prinzessinnen").
http://zultfilm.blogspot.com/2019/02/weekend-of-hell-2018-fred-black-hammer.html#more

Kommentare:

zult hat gesagt…

Mit 80 Jahren hat Fred meinen ganzen Respekt. Auch seine jüngsten filmischen Ergüsse sind durchaus sehenswert. Gerade das tolle MB von Atomic Eden kann ich empfehlen.

Danke und Gruss
zult

https://zultfilm.blogspot.com/2018/12/atomic-eden-2015.html

harry hat gesagt…

Auf das warte ich schon gespannt, mir wurde da ein Exemplar von einem der Produzenten angekündigt.

Gruß
Harry

zult hat gesagt…

Gekauft und vom Regisseur auf der WoH 2018 im November signiert bekommen. Nico Sentner ist echt ein charmanter und echter Artgenosse, und dass nicht nur weil er mir was auf den Blog gesprochen hat:-)

https://zultfilm.blogspot.com/2018/12/weekend-of-hell-2018das-treffen-mit_12.html

Gruss
zult

harry hat gesagt…

Muss ja nicht jeder im Filmgeschäft ein Grummelbär mit "Nähenangst" sein.

Gruß
Harry