Freitag, 31. Juli 2009

Kurzkommentar: ZOMBIE KILLER - SEXY AS HELL

Was soll man über einen Film wie ONÊCHANBARA: THE MOVIE (bei uns ZOMBIE KILLER) schreiben? Das Plakat sagt eigentlich alles aus und die einzige verbleibende Frage lautet: Kann das knapp bekleidete, Zombies metzelnde Asia-Mädel alleine einen ganzen Film tragen? In diesem Fall lautet die Antwort: Nein! Das Mädel kommt leider nicht ganz so "sexy as hell" rüber, wie der deutsche Verleih behauptet und wirft sich für ca. 2/3 des Films einen verhüllenden Mantel über. Den Mantel des Schweigens sollte man auch über beinahe sämtliche Kampf- und Metzelszenen ausbreiten: massig (sichtbares) CGI-Blut, völlig unreell-übertriebene Wirework-Moves und das Ganze dann auch noch so schnell wie unübersichtlich montiert. Das Gefühl von einer von Zombies überrannten Welt kommt auch nicht rüber, aber dafür geht der fette, hilflose Dödel von Sidekick schon vom ersten Moment an auf die Nerven. Lediglich das ausgiebige Finale macht die japanische Videospielverfilmung erträglich: Eine ganze Zombiearmada wird im Schwert- und Schrotflintengewitter niedergemäht, die Kameralinse bekommt den einen oder anderen Blutschwall ab und das böse Endgegnerschulmädchen sieht sogar besser aus als unsere eigentliche Heldin. Von der Grundidee her nicht schlecht, aber auch für keine einzige Sekunde weitergedacht, ist ONÊCHANBARA enttäuschender Möchtegern-Fun-Trash-Splatter und um einige Klassen unter dem wirklich durchgeknallten THE MACHINE GIRL anzusiedeln. Kann man sich mal anschauen, muß man aber nicht wirklich! Das Plakat an der Wand gibt deutlich mehr her...

Kommentare:

Doc Savage hat gesagt…

dann hol ich mir das poster! ^^

Anonym hat gesagt…

Einfach runterladen und damit zum nächsten Online-Posterprinter marschieren! ;)

Anonym hat gesagt…

@Shane:

Sag mal was sagste eigentlich zum diesjährigen Fantasy Filmfest?
Die Filmauswahl ist doch dieses mal wirklich Bombe:
The Tournament, District 9, Moon etc.

Wirds bei dir wieder eine Dauerkarte? ;D

LG Doc Holliday

Shane Schofield hat gesagt…

Ja das FFF Program ist tatsächlich ziemlich gut. Leider habe ich dieses Jahr keine Zeit für eine Dauerkarte. Aber ich hoffe trotzdem 10 - 15 Filme zu sehen. Damit wären auch die wichtigsten für mich abgedeckt.