Freitag, 6. September 2013

Trailer "Robocop Remake"

Anhand des Trailers würd ich sagen, dass mir der "echte" "Robocop" immer noch besser gefällt, aber völlige Grütze scheint der hier jetzt auch nicht zu

Kommentare:

Brice hat gesagt…

Hab den Trailer nach der Hälfte ausgemacht, nicht wegen dem Original, aber es sieht einfach nach dem selben langweiligem hochglanz Zeug aus das es momentan nur noch gibt. Das guckt man sich an und nach 30 Minuten hat man es schon wieder vergessen.

Anonym hat gesagt…

Ätzende Hochglanzoptik, unterdurchschnittliche Effekte wie aus einer billigen Stargate Serienfolge, wahrscheinlich kaum noch Satireelemente und Gesellschaftskritik...

Völlige Grütze.

Achja, und der Haupdarsteller ist ein übelster Unsympath

Anonym hat gesagt…

Achja, der Post über mir ist von mir ;D

LG
Doc Holliday

Harry hat gesagt…

Also mit dieser Hochglanzoptik und Gleichschalterei der (vermeintlichen) Blockbuster werden wir leben müssen. Die Leute wissen ja nicht, was sie wollen, sondern wollen nur, was sie kennen - und das kriegen sie dann auch. In meinem Umfeld (jünger oder zujmindest gleichaltrig) interessiert sich kein Schw... für Old School-Zeugs, die rennen wie ne Viehherde in die beworbene Massenware und sind nicht von älterem Material zu überzeugen.

Am Ende kommt dann sowas bei raus, wobei ich Dir, lieber Doc Holliday, aber in zwei Punkten in meiner persönlichen Meinung konträr bin: 1. mag ich den Kinnamon seit seinen Fernsehauftritten in GSI Göteborg eigentlich recht gerne sehen und 2. könnte bei Robocop ja noch was rumkommen. Natürlich werd ich wegen dem jetzt nicht ins Kino wandern, aber auf DVD sicher schauen.

Morgen gibt es dann was zu Dwayne Johnson und "Ein Colt für alle Fälle".

Gruß
Harry