Mittwoch, 21. Februar 2018

Poster "Incoming" Adkins

Das erste Poster zu dem Film, der dem ersten Vernehmen nach von Radau in einem High-Tech-Knast im All handelt, war schon 08/15, aber das hier? Würde ich noch durch die Videotheken zwischen den Regalen rumstreifen können, wäre hier absolut nur der Name Adkins ein Grund, sich näher mit dem Film zu befassen. Nur vom Poster her würde ich den nicht anrühren. Das hätten Michael Sch. oder der Kollege Dragonrage schon in der ersten Klasse besser hingekriegt

Kommentare:

Andre Gerstenberger hat gesagt…

Naja wird bestimmt kein Kracher, aber allemal besser als die ganzen neuen Steven Seagal Filme. Selbst ein mieser Scott Adkins Film, hat immer noch mehr Unterhaltungswert, als einer der letzten 10 Steven Seagal Filme.

Ich erwarte von dem Film auch nicht viel, etwas Action genügt mir schon. Miese Effekte nehme ich in Kauf!

harry hat gesagt…

Wie geschrieben - es steht Adkins drauf, also kommt er auch in die Sammlung.

Gruß
Harry

Andre Gerstenberger hat gesagt…

Also bei Dolph Lundgren frage ich mich wirklich, warum "Larceny" immer noch nicht veröffentlicht wurde in Deutschland. Manchmal verstehe ich es nicht. Selbst nichtssagende Schauspieler finden ihren Platz in der Videothek, aber bei Dolph Lundgren läuft es zurzeit nicht so, wie ich es mir vorstelle. Bin mal gespannt wegen "Black Water" und auf warte "Dead Trigger" auch.

harry hat gesagt…

Ja, da hast du recht. Den "Larceny" hab ich mir auch aus dem Ausland besorgt.

Aber es ist nicht nur Lundgren. "12 rounds 3", "The condemned 2" oder "Vendetta" mit dean Cain sind allemal besser als vieles von dem Zeug, das uns hier angeboten wird und einem Seagal um Längen voraus.

Gruß
Harry

Andre Gerstenberger hat gesagt…

Stimmt auf die Filme warte ich auch noch. Verstehe die Vertriebe manchmal nicht.

Warten wir mal ab, was das Jahr noch so mit sich bringt.

Michael hat gesagt…

Adkins hat mich bei FB. Braucht sich nur melden ... ;-)