Mittwoch, 12. Dezember 2018

Neuer Trailer "General Commander"

Nachdem ein Teammitglied bei einem Einsatz umgekommen ist, soll die Truppe andernorts eingesetzt werden. Doch sie sind entschlossen, die Kriminellen mit aller Härte zu verfolgen. Könnte was werden, ABER schon so viele Trailer zu etlichen Actionfilmen sahen gut aus und boten nachher dann wenig. Oder man hat falsche Erwartungen geschürt. Oder man hat einfach Szenen NUR für den Trailer gedreht, die es im späteren Film gar nicht gab. Oder dass es Dösbaddel wie mich gibt, die den Krempel eh kaufen.
ZUM TRAILER:
https://www.365flix.com/movies/general_commander

Kommentare:

Michael hat gesagt…

Ist immer noch kein Trailer, sondern Bewegtbilder mit Lied. Und selbst im Trailer kann man sehen, wie Seagal bei dem Messerkampf am Ende gedoubelt wird. Traurig, wird aber sicher wieder für ne halbe Stunde in meinem Player landen, bevor ich entnervt ausschalte. Was das angeht, bin ich ja leider nicht lernfähig ...

harry hat gesagt…

Mir wurscht wie die das nennen. Aber wie kannst du irgendwelche mit Musik unterlegten Bilder, in denen der dicke Lord auftaucht, als "Bewegtbilder" bezeichnen?
Bei seinen Filmn achte ich mittlerweile weniger auf ihn, denn auf den Rest des Films. Hin und wieder kommt ja was bei rum, das er nicht verhaspelt. Oft sind die sogenannten Co-Stars weit mehr "wert" als die dicke "Kaufmotivation".

Gruß
Harry

zult hat gesagt…

Trailer gefällt ganz gut. Wo und wann Seagal inzwischen gedoubelt wird ist doch irrelevant. Da er ja nicht angesprochen und angefasst werden will, steht inzwischen bereits beim Händeschütteln eine Double parat. Ich denke es ist Zeit für die Seagal Rente. Film hole ich mir auf den Fall, mit oder ohne Double Perücke!

Gruss
zult, der nicht angesrochen werden will:-)

harry hat gesagt…

@zult. Deshalb schreibe ich ja:-)

Sehe ich ähnlich, vermutlich kann ich mich eh nicht beherrschen und stell mir das WErk ins Regal, so es denn mal kommen sollte.

Gruß
Harry