Mittwoch, 7. Oktober 2009

>>>BANGKOK WARRIOR

Ab sofort könnte es euch passieren, daß ihr in deutschen Videotheken einem "neuen" Tony Jaa-Film namens BANGKOK WARRIOR über den Weg lauft. In das Cover wurde - wie schon bei THAILAND KILLER - fleißig Material aus TOM-YUM-GOONG eingebaut. Fallt nicht darauf hinein, denn BANGKOK WARRIOR ist weder neu, noch ein richtiger Tony Jaa-Film. Der Inhaltsangabe nach handelt es sich um MISSION HUNTER 2 aus dem Jahre 1996 und Tony hat lediglich eine Nebenrolle als Fighter für den Oberbösewicht. Davon abgesehen ist BANGKOK WARRIOR aber nicht unbedingt der schlimmste frühe Thaiklopper, der mir bisher über den Weg gelaufen ist. Was nicht heißen soll, daß ich hiermit eine Leih- bzw. Kaufempfehlung ausgesprochen hätte!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich habe mir den Film leider auch ausgeliehen, nach 30 Minuten( hätte ich schon nach 10 Minuten machen sollen) habe ich meinem Gehirn einene gefallen getan und den Schrott ausgeschaltet.

Zum Glück habe ich nur 1 Euro Leihgebür bezahlt was im nachhineine immer noch zuviel war...

Anonym hat gesagt…

Ist meinen Kumpels und mir auch passiert.
Wir haben aber schon nach 16 Minuten den "Absprung" geschafft. XD

Katastrophe^5!
Synchronsprecher offenbar von der Straße gesammelt und dann noch ne Mogelpackung: Aktueller Tony Jaa auf dem Cover aber 20 Jahre jungen Jaa in einer Nebenrolle bekommen... *grrr*

Anonym hat gesagt…

Der Film ist richtig mieß! Er wurde schon zum dritten mal unter anderem Namen released. Original: Mission Hunter 2 (1996).

Ich kann nur abraten - ausser man steht auf trash mit Amateur-Synchro und ner Bildqualität aus den 70ern.